ALZHEIMERBERATUNG E.V.

Der Verein Alzheimerberatung e.V. fördert mit seiner gemeinnützigen Tätigkeit die Entwicklung eines besseren Verständnisses für Menschen mit Demenz und unterstützt zielgerichtet betroffene Familien. Ein weiteres Ziel ist der Aufbau verbesserter Beratungsangebote im Bereich des Landkreises Hildesheim sowie die Schulung und Weiterbildung von allen Interessierten, die Menschen mit Demenz begleiten.

Zur Verwirklichung diesen Vorhabens schlossen sich pflegende Angehörige und fachliche Helfer*innen in dem Verein Alzheimerberatung e.V. zusammen, um die formulierten Ziele wirkungsvoller im Interesse der Menschen mit Demenz und deren Familien verwirklichen zu können.

Im September 2007 erfolgte die Eröffnung eines Beratungszentrums in Sarstedt, eingebunden in ein modernes, ambulantes Wohnprojekt. Die Mitarbeiter*innen der Alzheimerberatung e.V. informieren dort insbesondere pflegende Angehörige und Menschen mit Demenz über Hilfen und Möglichkeiten der Entlastung mit dem Ziel, die häusliche Situation zu entspannen.

Wenn Sie Hilfe suchen oder einfach nur Interesse an unserer Arbeit haben, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf Sie!


Holler Runde

Darüber hinaus veranstaltet der Verein seit über 20 Jahren die jährlich stattfindende Fachveranstaltung "Holler Runde". Diese bundesweit beachtete Tagung setzt sich speziell und praxisorientiert mit den Anforderungen an eine professionelle Pflege und Begleitung von Menschen mit Demenz in den unterschiedlichen Phasen der Erkrankung sowie dessen Rahmenbedingungen auseinander.

Hier geht es zur Veranstaltungsseite

Beratungsstelle

Die Diagnose Demenz stellt für die Betroffenen und deren Familien eine große und mehrjährige Herausforderung dar. Die Erfahrung zeigt aber, dass grundlegende Informationen über das Krankheitsbild sowie den Verlauf der Erkrankung sehr hilfreich sein können, um sich besser auf die Situation einzustellen. Unsere Beratungsstelle steht allen ratsuchenden, insbesondere Menschen mit Demenz und deren Familien, aber auch Personen, die sich ehrenamtlich engagieren wollen, offen.

Bei all Ihren Fragen und Ängsten zur Erkrankung und deren Folgen finden Sie bei uns kompetente Ansprechpartner*innen. Diese beraten Sie gerne zum Umgang mit dem betroffenen Mensch mit Demenz und helfen mit Hinweisen und Tipps für den Aufbau und die Entwicklung der vielfältig zur Verfügung stehenden Hilfsangebote und deren Finanzierung weiter.

Wir möchten mithelfen zu vermeiden, dass

➨ immer neue Probleme und Gefahren sich zuspitzen (die Haustür bleibt auf, der Herd wird angelassen, das Zuhause wird eigenständig nicht wieder gefunden)
➨ Sie ihre Familienangehörigen nicht mehr verstehen
➨ Vorschnell Entscheidungen eingefordert werden, die Sie aber noch nicht treffen möchten (Erfordernis von Vollmachten, Umzug in eine vollstationäre Pflegeeinrichtung usw.)
➨ Sie bei der Pflege und Betreuung Ihres Angehörigen Ihre eigene Gesundheit außer Acht lassen
➨ Sie erst dann Hilfe suchen, wenn nichts mehr geht und Sie mit den eigenen Nerven sprichwörtlich am Ende sind.

Die Beratung und Informationsvermittlung kann

➨ telefonisch
➨ in unserem Beratungszentrum
➨ bei Ihnen zuhause erfolgen.

Zur Vereinbarung eines Termins nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf:

Alzheimerberatung e.V.
Beratungsstelle
Hildesheimer Straße 28
31157 Sarstedt
Tel.: 05066 - 8191533
info@alzheimerberatung-ev.de